Schützenverein

Frohsinn Udlding e.V. 

Corona

 

Aufgrund der aktuellen Lage findet derzeit kein Training statt.

 

Der Schützenball 2021 kann wegen der Corona Bestimmungen leider nicht stattfinden.

 

 

Vereinsmeisterschaft 2019/20

 

Die Saison 2019 / 2020 wurde aufgrund Corona abrupt beendet. Das Endschießen und die Preisverteilung konnten nicht mehr stattfinden.
Frohsinn Udlding startete daher die neue Schießsaison 2020/2021 mit der Siegerehrung für die vorangegangene Saison.

An den 19 Schießabenden waren durchschnittlich 26 Schützen anwesend.
Neben den begehrten Wanderpokalen gab es sehr schöne Geld- und Sachpreise zu gewinnen.

Maximilian Rösch sicherte sich souverän den Vereinsmeistertitel mit dem Luftgewehr freistehend. Er erzielte einen Ringdurchschnitt von 192 Ringen und ein Bestergebnis von 195 Ringen.
Zweite wurde Angela Schäffler mit 187,5 Ringe, gefolgt von Sabine Leupold mit 186,5 Ringen. 
Isabel Siller belegte Platz 1 bei den Schülern mit einem Durchschnitt von 151,1 Ringe mit dem Luftgewehr.
Den begehrten Wanderpokal für die drei besten Blattl mit dem Luftgewehr gewann Maximilian Rösch mit einem Gesamtteiler von 27,1 vor Sabine Leupold mit 56,8 und Sebastian Rösch mit 66,3 Teiler. Das beste Blattl schoss Maximilian Rösch, einen 5,8 Teiler.

 

Vereinsmeister Luftgewehr : v. links nach rechts: 
Isabell Siller, Sabine Leupold, Maximilian Rösch, Angela Schäffler 

Unschlagbar mit einem Ringdurchschnitt von 208,9 Ringen und einem Bestergebnis von 210,6 Ringen wurde Thomas Graßl wiederholt Vereinsmeister mit dem Luftgewehr Auflage. Zweite wurde Helga Eberhard mit 197,2 Ringen vor Gerhard Glas mit 196,6 Ringen. 
Sieger des Blattl-Pokals mit dem Luftgewehr aufgelegt wurde dieses Jahr erneut Thomas Graßl mit einem Gesamtteiler von 11,2. Zweiter wurde Werner Kaufmann mit 41,1 Teiler vor Karolina Ettenberger mit 43,7 Teiler. Den besten Teiler erzielte Thomas Graßl mit einem sagenhaften 0,7 Teiler.

Vereinsmeister Luftgewehr Auflage: v. links nach rechts:
Helga Eberhard, Thomas Graßl, Gerhard Glas

Vereinsmeister mit der Pistole wurde ebenfalls Maximilian Rösch mit einem Ringdurchschnitt von 181,2 Ringen und einem Bestergebnis von 186 Ringen. 
Den zweiten Platz belegte Robert Schäffler mit 175,6 Ringen und Christian Schäffler erreichte den dritten Platz mit 173,1 Ringen.
Michael Leupold erzielte Platz 1 bei der Jugend mit der Luftpistole  mit 162,1 Ringdurchschnitt. 
Mit der Luftpistole holte sich dieses Jahr wieder Rudolf Bachmann den umkämpften Blattl-Pokal mit einem Gesamtteiler von 309,4.
Zweiter wurde Maximilian Rösch mit 332,5 Teiler, gefolgt von Robert Schäffler mit 410,8 Teilern. Der beste Schuss der Saison gelang Maximilian Rösch mit einem 81,5 Teiler.
Das beste Blattl der Jugend schoss Michael Leupold mit einem 40,5 Teiler und sicherte sich mit einem Gesamtteiler von 100 den Blattl-Pokal vor Isabel Siller.

Vereinsmeister Luftpistole: v. links nach rechts:
Robert Schäffler, Michael Leupold, Rudolf Bachmann, Maximilian Rösch, Christian Schäffler